Fallbeispiel: Marke! Kern definieren und exakt positionieren

Projekt-Ergebnis

Kundenzentrierte Markenausrichtung:

100%

Projektdauer:

8 Wochen
MPA positioniert Ihre Marke exakt passend zu Ihrer Zielgruppe und gegenüber dem Wettbewerb

Projekt-Steckbrief

Ziel: Markenpositionierung optimieren.

Ausgangslage: Markenkern verliert nach Ausweitung des Sortiments an Gültigkeit, keine Markenarchitektur vorhanden.

Ursachen: Es gab kein klar definiertes Kundenbild, Marketing-Aktivitäten basierten auf Annahmen bzw. erfolgten ohne Kenntnisse über Wirkungszusammenhänge. Durch lückenhafte Zielgruppen-Definition war keine inhaltliche Kundensteuerung möglich.

Lösungsansatz: Zum Projekt-Auftakt hat das MPA-Team anhand von Kundenbefragungen und Workshops Selbstbild, Fremdbild und Mediendarstellung aller Marken des Kunden analysiert. Auf Basis dieser aussagestarken Datengrundlage wurde eine kundenzentrierte Strategie für alle Marken entwickelt, inkl. Markenmodell und auf den tatsächlichen Bedarf abgestimmte Personas (für die Sparten Food und Non-Food). Mit dieser differenzierten Marktpositionierung wurde die Basis für bedarfsweckende Marketing-Aktivitäten geschaffen. Als übergeordnete Klammer wurde außerdem eine vollständige, belastbare Markenarchitektur entwickelt, inkl. Detailbriefing für das Corporate Design.


Branche: Lebensmittel
Unternehmen: Führender Händler für Naturkost und dazugehörige elektronische Geräte (Deutschland)
Jahresumsatz: 20+ Mio. Euro
Vertriebskanäle: Distanzhandel
Zielgruppe: Personen, die Wert auf eine gesundheitsorientierte Ernährung legen
Preissegment: Gehoben bis premium

Direkt Termin vereinbaren